Claudio Gobbi SOFIA, BULGARIA, 2007, THEATRE SOFIA #1 (2004)

4.284,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Das Kunstwerk ist sofort verfügbar und kann jederzeit bei uns besichtigt werden.
  • Versandbereit innerhalb von 2 Tagen.
  • Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Produktnummer: 29789

  • Preisgekrönter Fotograf aus Italien
  • Thema der kollektiven Erinnerung
  • Aus der Ausstellung STATE of THINGS



Besonderheiten und Bemerkungen


Claudio Gobbi untersucht in seinen Langzeitprojekten europäische Geschichte, kollektives Gedächtnis und kulturelle Grenzen. In Persistence wird das Theater als ein unveränderter Ort mit überall gleicher identitätsstiftender und grenzenübergreifender Funktion betrachtet. Über die Bilder von diesen Räumen entsteht eine andere, von Nationen losgelöste Kartografie kultureller Orte, die alle Länder miteinander teilen und gleichzeitig verbindet. Es zeigt sich das alte Europa, das sich dennoch bereit für neue grenzenlose Entwicklungen und Erweiterungen erweist. Unter veränderten sozialpolitischen Situationen werden den Theatersälen weitere Bedeutungen hinzugefügt, die gleichzeitig über das vergangene gegenwärtige und zukünftige kulturelle Leben und seine Perspektiven reflektieren.
Informationen
Kategorie Fotografie
Künstler Gobbi, Claudio
Jahr 2004
Titel SOFIA, BULGARIA, 2007, THEATRE SOFIA #1
Größe 1 96,0 x 48,0 cm
Material Fine Art Pigment Print
Auflage Edition 5
Provenienz Atelier des Künstlers
Zustand
Die Fotografie ist in sehr gutem Zustand
Künstler
Claudio Gobbi wurde 1971 in Ancona, Italien geboren. Er studierte Politikwissenschaft in Rom und Fotografie in Mailand. Mit seiner fotografischen Arbeit war er auf internationalen Ausstellungen vertreten, bekam etliche renommierte Preise und war Gastkünstler in der Pariser Cité Internationale des Arts. Er beschäftigt sich künstlerisch vor allem mit kollektiver Erinnerung, dem europäischen Erbe und der Geschichte des Kontinents. Gleichzeitig versucht er, mit seinen Fotos die Grenzen der Fotografie als Medium auszuloten. Mit seiner Monografie über armenische Kirchen (Hatje Cantz Verlag) war der Fotograf 2016 für den Buchpreis des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nominiert. Claudio Gobbi lebt und arbeitet in Berlin.
e.artis Sicherheit